Fragen & Antworten

Bio+, schon wieder so ein Ernährungstrend?

Nein, Bio ist für die Kärntnermilch kein kurzlebiger Trend sondern gelebter Alltag und Unternehmenskultur. Die Kärntnermilch schafft mit Bio-Produktherstellung die Basis

für eine gesunde Umwelt. Die Bio-Milchlieferanten sind von Velden bis zum Großglockner, von Feldkirchen bis ins Rosental in allen Tälern angesiedelt.

Durch die biologische Bewirtschaftung ihrer Flächen, die artgerechte Tierhaltung,

die Einhaltung der strengen Bio-Richtlinien, den Verzicht auf zugekaufte  Grundfuttermittel, Pestizide und synthetische Düngemittel sowie auf vorbeugende Antibiotika, wird die Umweltbelastung verringert, das Umfeld (Grundwasser, Boden, Almen) geschont und natürlich bearbeitet.


Bio+ steht also für den bewussten, hochwertigen Genuss von bester Bio-Milch aus nachhaltig bewirtschafteten Gebieten.

Basis für eine gesunde Umwelt.

Milch versorgt uns mit wichtigen Nährstoffen. Nur eine intakte Umwelt garantiert, dass das so bleibt. Biologische Landwirtschaft schafft die Basis dafür.